FDP.Die Liberalen
Weiningen
Ortspartei Weiningen
11.07.2018

Dank an die abtretenden Behördenmitglieder der FDP

Die FDP Weiningen bedankt sich bei allen Drei ganz herzlich für ihren enormen persönlichen Einsatz im Dienste unserer Gemeinde und ist froh, in der politischen Arbeit weiterhin auf ihren in den Ämtern gewonnenen grossen Erfahrungsschatz bauen zu können.

Rolf Bärenbold hat an der Gemeindeversammlung vom 29. Juni zum letzten Mal die Rechnung der Gemeinde Weiningen präsentiert. Nach 6 Jahren RPK und sage und schreibe 22 Jahren als Finanzvorstand im Gemeinderat hat sich Rolf entschieden, seine politische Laufbahn zu beenden. Der selbständige Unternehmensberater hat sich als Politiker stets für stabile, transparente Finanzen eingesetzt und hat dieses Ziel mit viel Elan und grossem Fachwissen konsequent und hartnäckig verfolgt. Weiningen steht heute finanziell solide da, daran hat Rolf einen grossen Anteil. Weiter war Rolf die Wohnqualität von Weiningen sehr wichtig, so engagierte er sich unter anderem stark für die Chance Gubrist.

 

Bauvorstand Hans-Peter Stöckl musste nach einer Amtszeit im Gemeinderat schweren Herzens auf eine erneute Kandidatur verzichten. Für ihn war die kombinierte zeitliche Belastung von Amt und Beruf nicht mehr vereinbar. In seiner Amtszeit konnte Hans-Peter einige zentrale Bau- und Planungsprojekte der Gemeinde erfolgreich begleiten, so etwa die Gestaltungspläne Unterdorf, Chalofen und Gubristareal. sowie den Kindergartenneubau beim Quartierzentrum Föhrewäldli. Private Bauherren durften Hans-Peter als kompetenten und konsequenten Ansprechpartner kennen lernen. Er verfügt über ein grosses Fachwissen im Bereich der Energiebewirtschaftung, was beispielsweis in der Beurteilung der Projekte der Limeco durch den Gemeinderat zum Tragen kam.

 

André Treina hat 8 Jahre in der RPK gedient und dort die Aufgabe des Aktuars wahrgenommen. Als selbständiger Architekt besass er hoch willkommenes Fachwissen in allen Bereichen des Baus, welches er grosszügig den Gremien der Gemeinde, des Alterszentrums und der Schule zur Verfügung gestellt hat. Er brachte seine Argumente sachlich, direkt und ungeschminkt vor, was in der Politik nicht immer gerne gesehen wird, jedoch Viele sehr geschätzt haben. André wird weiterhin in der Baukommission Kernzone aktiv bleiben.

  

FDP Weiningen

Martin Geistlich