FDP.Die Liberalen
Weiningen
Kanton Zürich
12.02.2019

Eine lebensnotwendige Umfahrung für Eglisau und die Region

Täglich passieren mehr als 22'000 Fahrzeuge die Ortsdurchfahrt Eglisau. Nun möchte unsere Volkswirtschaftsdirektorin Carmen Walker Späh die betroffene Bevölkerung vom Durchgangsverkehr entlasten.

Im malerischen Landstädtchen Eglisau überqueren täglich mehr Autos die historische Rheinbrücke, als Autos den Gotthardtunnel passieren. Das tägliche, grosse Verkehrsaufkommen ist für die Region und für Eglisau eine enorme Belastung. Die Schulwege sind nicht sicher für die Kinder. Das Gewerbe, welches bereits durch die Konkurrenz des Nachbarlandes bedrängt wird, hat einen grossen Nachteil durch die langen Anfahrtswege und für die Bevölkerung in der Region führt der tägliche Stau zu einer deutlichen Einschränkung der Lebensqualität.

Wir sind daher unserer Regierungsrätin, Frau Carmen Walker-Späh, sehr dankbar, dass sie das Thema aktiv angeht und ein Wettbewerbsverfahren erarbeitet hat, das die Lösungssuche vorantreibt. In den nächsten Monaten wird ein Brückenwettbewerb durchgeführt, um eine Lösung mit einem möglichst hohen verkehrlichen Nutzen zu finden. Der Entscheid der Jury kann im Herbst 2019 erwartet werden.